Heiratsantrag 4.8 out of 5 based on 4 votes.

Heiratsantrag

Der Heiratsantrag

Ein Heiratsantrag ist meist mit einem romantischen Moment verbunden. Sehr romantisch sind Anträge unter dem Weihnachtsbaum, als besondere Überraschung beim Geburtstag, als „Dessert“ bei einem Candle-Light-Dinner, während eines Feuerwerks oder beim Sonnenuntergang im Urlaub.
Es gibt aber auch Heiratsanträge, die man gerne mit „Aktiv“ oder mit „Action“ überschreiben darf. Dabei wird die Frage aller Fragen beim Tauchen gestellt, während einer Ballonfahrt, auf einem hohen Berggipfel oder bei einem Fallschirmsprung.
Man kann aber auch in der Öffentlichkeit fragen: „Willst Du mich heiraten?“. Diese Live-Auftritte gibt es oft im Kino, bei Musikkonzerten, im Zirkus oder während einer Sportveranstaltung.


 

Der romantische Heiratsantrag

Machen Sie sich zunächst einmal Gedanken über den genauen Zeitpunkt.
Am Geburtstag, an Weihnachten, im Urlaub oder am Jahrestag - wird der Antrag zu einem bestimmten Anlass gemacht, so bereitet dies oft besondere Freude. An Feiertagen oder im Urlaub ist man zudem häufig entspannter und das Datum des Heiratsantrages bleibt länger im Gedächtnis.

Im Folgenden finden Sie Ideen und Inspirationen für romantische Heiratsanträge, damit dieser wichtige Moment für Sie und Ihren Lebenspartner unvergesslich bleibt.

Geburtstag und Weihnachten

Am Geburtstag oder an Weihnachten können Sie Ihren Liebsten überraschen, indem Sie den Verlobungsring als Geschenk tarnen. Alternativ können Sie den Weihnachtsbaum mit einem außergewöhnlichen Schmuck versehen. Hängen Sie den Ring an einen Zweig und machen Sie Ihren Partner auf ein weiteres Geschenk im Baum aufmerksam. Zu Ostern bietet es sich an, den Partner auf die Suche nach einem ganz besonderen Osternest zu schicken.

Sind Familie oder Freunde beim Antrag anwesend, so können Sie den freudigen Anlass anschließend gemeinsam feiern. Sofern außenstehende Personen eingeweiht sind, können diese Sie bei der Gestaltung unterstützen, indem sie zum Beispiel für musikalische Untermalung sorgen oder Wunderkerzen während des Antrages entzünden

Heiratsantrag im Urlaub

Der Urlaub ist ebenfalls eine wundervolle Gelegenheit, um die alles entscheidende Frage zu stellen. Sonnenuntergang am Strand, eine Kutsch-Fahrt durch die Altstadt oder ein Candle-Light-Dinner in einem guten Restaurant - die Möglichkeiten um eine romantische Atmosphäre zu erzeugen sind zahlreich.

Besondere Orte für einen Antrag

Sie verreisen in diesem Jahr nicht? Aussichtspunkte, naturbelassene Flussufer sowie Seen sind überall zu finden und bieten sich als Location für den Heiratsantrag an. Ein roter Abendhimmel bei Sonnenuntergang oder ein Feuerwerk zu dunkler Stunde sorgen für die richtige Stimmung.

Romantisches Essen

Auch ein Candle-Light-Dinner in einem guten Restaurant kann eine wunderbare Gelegenheit für einen romantischen Antrag sein. Bitten Sie bei der Tischreservierung um einen besonderen Tisch, schließlich haben Sie etwas zu feiern. Bei einem delikaten Menü warten Sie auf den richtigen Moment. Noch ein kleiner Tipp: Seien Sie traditionell und gehen Sie für die entscheidende Frage auf die Knie.

Egal, für welchen Ort und Zeitpunkt Sie sich entscheiden, Ihr Antrag bleibt für Sie auf ewig unvergessen.


 

Der aktive oder actionreiche Heiratsantrag

Ein Heiratsantrag ist für viele Menschen ein romantischer Höhepunkt im Leben. Doch niemand schreibt vor, dass Romantik nur Kerzen, rote Rosen und Mondschein bedeutet. Der Antrag an sich ist heute schon so romantisch, dass der Ort und die Art und Weise des Antrags ruhig ein bisschen außergewöhnlich sein darf. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Tief unten im Meer

Für begeisterte Taucher, die jede Minute ihrer Freizeit und ihres Urlaubs gemeinsam in den Tauch-Ressorts dieser Welt verbringen, ist der Heiratsantrag beim Tauchen der ultimative romantische Höhepunkt. Denn die Taucherin oder der Taucher haben unter Wasser die meisten gemeinsamen schönen Erlebnisse verbracht. Hier verstehen sich beim Tauchen zwei Menschen wie sonst nirgends auf der Welt. Der Anfang des Bundes fürs Leben ist dort gemacht worden, wo er hingehört. Jeder Gedanke der Ehe wird immer mit dem Lieblingsort verbunden sein.

Heiratsantrag während einer Ballonfahrt

Doch es gibt auch andere Orte, die für einen Heiratsantrag geeignet sind, ohne dass sie von den beiden Liebenden schon gemeinsam besucht worden sein müssen. Wer die Extravaganz liebt, der kann den Champagner für den Antrag auch auf einer Ballonfahrt öffnen. Eine Ballonfahrt kann man heute vielerorts buchen. Doch in den Bergen oder im Ausland ist es noch einmal ein ganz besonderer Kick. Wer den Antrag über den Pyramiden von Ägypten macht, der weiß, dass er den Schicksalen vieler Liebender der vergangenen Jahrtausende folgt.

Der Antrag als "Höhepunkt" in der Beziehung

Bei Paaren, die gerne Berggipfel erklimmen, kann der Heiratsantrag auch auf einer romantischen Berghütte gemacht werden. Wer das Gipfelkreuz liebt, der muss aber nicht gleich zum Klettern gehen. Es gibt viele hohe Berge, deren Gipfel mit der Gondel ganz gemütlich erreicht werden können. Romantik ist halt auf vielen Wegen zu erreichen. Der Gipfel hoch oben ist sicherlich auch ein Zeichen für die tiefe Verbundenheit und für die Einzigartigkeit des Augenblicks. Wenn dann noch die Sonnenstrahlen am frühen Morgen über den Bergkuppen erscheinen, dann wird die Ehe mit Sicherheit von Sonne beschienen sein.

Und noch einmal die Luft

Wer es besonders sportlich mag und den Effekt des Überraschens liebt, der sollte sich für eine extreme Sportart entscheiden. Das Bungee-Jumping scheidet leider aus, denn hier kann man nur alleine springen - aus Sicherheitsgründen. Aber ein Fallschirmsprung kann von vielen Menschen gemeinsam gestartet werden. Und so kann auch der Fallschirmsprung zu zweit der ideale Moment für einen Heiratsantrag sein. Hier ist auch das schöne Symbol der gegenseitigen Verantwortung und des Vertrauens gegeben.


 

Heiratsantrag in der Öffentlichkeit

Heiratsanträge können auf vielerlei Arten gemacht werden, eben ganz still und schlicht in den eigenen vier Wänden, oder aktiv und actionreich aber auch vor Publikum in der Öffentlichkeit.

So ein Heiratsantrag in der Öffentlichkeit benötigt einerseits eine Menge Mut und Vorbereitung, sollte andererseits aber auch wohl überlegt sein. Nur wer sich sicher ist, dass sich auch der Partner in dieser Situation wohl fühlt, sollte vor Publikum um die Hand anhalten.

Hier ein paar Vorschläge, wo und wie solch ein Antrag gemacht werden kann:

Film bzw. Heiratsantrag ab!

Der Antrag im Kino kann nur klappen, wenn auch der Veranstalter mit einbezogen wird. Am besten ist es vorher zu vereinbaren, dass man eine gewisse Zeit vor dem eigentlichen Film ankommt, damit es noch nicht zu voll im Kino ist und sich die anderen Besucher nicht beim Filmschauen gestört fühlen. Nachdem die Plätze eingenommen wurden, entschuldigt sich der Antragsteller bei seiner Partnerin, weil er angeblich auf die Toilette muss. Der Veranstalter wartet wie verabredet um ihn zur Bühne zu geleiten, das Licht geht aus, er betritt unbemerkt die Bühne, und als das Licht wieder angeht, kann er mit dem Antrag loslegen.

Konzert oder Veranstaltung als Bühne

Ein Antrag bei einem Event, wie etwa einem Musikkonzert oder einer Sportveranstaltung, funktioniert beinahe ebenso. Ohne Absprache mit dem Veranstalter geht es auch hier nicht, denn der Zeitpunkt ist hier sehr wichtig, damit die Masse vor Freude tobt und nicht vor Wut über eine mögliche Störung. Bei einer Sportveranstaltung, wie etwa einem Fußballspiel, geht auch hier der Antragsteller vor dem Spiel noch einmal etwas zutrinken holen oder aufs WC, und ehe es sich der Partner versieht, steht er auf dem Spielfeld mit einem Mikro in der Hand und erscheint im besten Fall sogar noch auf der Leinwand. Natürlich wäre es gut, vorher abzusprechen, dass auch der Partner zu diesem Zeitpunkt ein Mikrofon erhält, damit auch alle ihr/sein Ja hören können. Wird der Antrag bei einem Musikkonzert gemacht, funktioniert es genauso, außer dass der Antragsteller nicht auf dem Spielfeld, sondern auf der Bühne steht.

Manege frei für den Heiratsantrag

Auch ein Zirkus eignet sich wunderbar für einen Heiratsantrag in der Öffentlichkeit. Wie schon bei den anderen beiden Anträgen ist auch hier die Planung schon der halbe Erfolg. Fast jeder Zirkusdirektor wird sicher gern bei der Durchführung behilflich sein und im Grunde läuft es auch genau wie bei den anderen beiden Anträgen: Unter einem Vorwand den Platz verlassen, das Licht geht aus, und wenn es wieder angeht, steht der Antragsteller mit einem Mikrofon, einem Blumenstrauß und einem Ring bewaffnet in der Manege. So ein Antrag im Zirkus, wie auch überall sonst in der Öffentlichkeit, bleibt sicher für immer positiv im Gedächtnis!

1 1 1 1 1 (4 Stimmen)