Haarschmuck für die Braut

Haarschmuck für die Braut

Kommt der Hochzeitstag, dann möchte jede Braut natürlich besonders schön vor den Traualtar treten. So wird für diesen Tag ein ganz besonderes Kleid gekauft und auch Make-up und der Haarschmuck, sollen eine Frau zur Königin des Festes machen. Stimmt die Haarlänge, dann wird der Braut das Haar gerne hochgesteckt und in die Haarpracht werden Spangen und anderer Haarschmuck gesteckt.
Die Haare sollten festlich und elegant wirken und dies kann man mit besonderem Schmuck für die Haare erreichen. Lassen Sie sich von Ihrem Friseur beraten, er weiß genau wie viel richtig ist und was schon überladen wirkt.
Wir möchten Ihnen hier einige Schmuckstücke vorstellen und hoffen, dass Sie einige Ideen übernehmen können.


 

Königliche Brautfrisur

Passend zum Kleid gehört in vielen Fällen auch ein toller Schleier auf den Kopf, aber nicht jede Frau wird wie die Prinzessinnen von heute und aus früheren Zeitepochen, diesen Schleier besonders lang wählen.
Auch wenn die Braut nicht von königlicher Herkunft ist, so tragen doch viele gerne ein kleines Krönchen im Haar und auch ein tolles Diadem, erinnert an so manche Königin.
Vielleicht kann sich manche der Trägerinnen glücklich schätzen, dass beide Schmuckstücke aus echten Materialien gefertigt wurden, aber es gibt auch schönen Modeschmuck, der auch am Hochzeitstag seinen Zweck erfüllt.

Perlen

Ein wunderbares Naturprodukt für den Haarschmuck einer Braut ist immer die Perle.
Die Schönheiten aus dem Meer sind prachtvolle Hingucker beim Kopfschmuck und machen das Haar zum extravaganten Highlight.
Natürlich kann man Perlen immer verwenden, wenn auch das Hochzeitskleid mit kostbaren Perlen geschmückt wurde. Und trägt die Braut als Schmuck auch schönste Perlen, dann sollten auch einige dieser wunderbaren Naturschönheiten auch im Haar zu finden sein.

Blumen

Die Braut wird an ihrem schönsten Tag auch immer einen tollen Blumenstrauß in den Händen halten, aber auch in den Haaren sind Blumen ein schöner Schmuck. So trug schon die Braut in der Antike einen frischen Blumenkranz auf dem Kopf und auch heute ist ein Blumenkranz mit wunderbaren Blüten die beste Ergänzung zur schönen Steckfrisur.
Aber auch eine Blüte ins Haar gesteckt wird oft als Haarschmuck gewählt und trägt die Braut in ihren Haaren eine Spange, dann sind Spangen mit kleinen Blüten eine schöne Verzierung der Haare.

Haarnadeln, Haarreifen und Curlies

Ein klassischer Haarschmuck sind auch Haarnadeln, die bei schicken Hochsteckfrisuren ein romantisches Highlight sein können. Geschmückt mit Perlen oder feinen Blüten, kann man hier die Haare mit kleinen Details aufpeppen. Schöne Schmucksteine sind eine edle Verzierung und wer besonders extravagant als Braut sein möchte, dem werden Haarnadeln mit echten Diamanten zum prächtigen Haarschmuck.
Möchte man sein Haar durch einfache Handgriffe wirkungsvoll verschönern, dann ist der Haarreif die beste Wahl des Haarschmucks. Einfach nur ins Haar gesteckt und schon hat man einen echten Glanzpunkt für jede Brautfrisur. Aber auch ein schön verzierter Haarkamm kann schnell aufgesteckt zum tollen Hingucker der Brauthaare werden.
Modische Curlies bringen ebenfalls die Haarpracht der Braut in Schwung. Mit Strass oder echten Diamanten verziert wird die Brautfrisur wunderbar aufgepeppt.
Die Braut von heute hat viele Möglichkeiten auch bei den Haaren die schönste Frau des Hochzeitsfestes zu sein.

1 1 1 1 1