Brautdessous 4.0 out of 5 based on 1 votes.

Brautdessous

Brautdessous

Brautdessous sind das i-Tüpfelchen beim Outfit der Braut am Hochzeitstag. Zugegeben die meisten Hochzeitsgäste sehen das Darunter nicht, aber die Braut fühlt sich mit echter Luxusunterwäsche doch bestimmt wohler als mit der Alltagswäsche.
Und auch der Bräutigam wünscht sich eine Braut, die romantische und edle Dessous trägt, denn er wird diese nach der Hochzeit als einziger in ihrer reizenden Schönheit erleben dürfen.
Also liebe Braut, sparen Sie nicht bei der Hochzeitslingerie, Sie werden sich rundum - zusammen mit dem Hochzeitskleid - wohl fühlen und die Hochzeitsnacht wird bestimmt einmalig!
Hier finden Sie Infos, was bei der Hochzeitsunterwäsche beachtet werden soll und wie die Figur betont werden kann.


 

Die Braut sollte strahlen

Welche Braut möchte das nicht - am Hochzeitstag umwerfend aussehen!
Dazu gehört natürlich erst einmal ein hübsches Brautkleid, das ist klar. Und auch die Brautschuhe, die sollten extra für diesen Tag ausgewählt werden und nicht nur zur Braut, sondern auch zum Brautkleid passen. Dann sind da auch noch die Brautfrisur und das Braut Make-up. Auch hier kann man als Braut viel dafür tun, dass man am Tag der Tage so richtig strahlt und hübsch aussieht.

Die Brautdessous

Ja, und dann gehören natürlich auch noch ein paar hübsche Brautdessous mit zur Ausstattung einer Braut.
Bei einem etwas transparenten und figurbetonten Kleid kann man auch von außen manchmal etwas erahnen von dem, was die Braut an Lingerie drunter trägt. Doch auch wenn dem nicht so ist, kann es nicht schaden, wenn sich die Braut auch ein paar sexy Teile für "drunter" besorgt.
Zum einen gibt es für die Braut selbst ein gutes Gefühl, wenn man sich als Frau mit attraktiver Unterwäsche kleidet.
Und zum anderen gibt es da ja auch noch die Hochzeitsnacht, die zwar in Anbetracht der späten Uhrzeit des Zubettgehens manchmal etwas kürzer ausfällt, aber wo der frisch gebackene Ehemann auf jeden Fall auch nicht traurig sein wird, wenn die Ehefrau mit ein paar besonders schönen Brautdessous im Bett auf ihn wartet.

Welche Dessous gibt es?

Und Möglichkeiten gibt es da ja sehr viele, was die passende Lingerie für Bräute betrifft.
Zum einen kann man natürlich ganz konservativ auf BH und Slip zurückgreifen. Ganz in Weiß mit etwas Spitze verziert, als gepolsterter BH, als Push up oder einfach nur edel geformt, gibt es da einige Möglichkeiten.
Und auch was den Slip betrifft, so kann man wählen, zwischen normalem Slip, einem verführerischen Panty oder einem knappen String.
Wer mal etwas Neues ausprobieren möchte, der kann als Braut auch mal auf ein Korsett oder Corsage zurückgreifen - natürlich nur, wenn es das Kleid erlaubt.
Dann gibt es ja auch noch die Möglichkeit, mit den passenden Strümpfen unterm Kleid zu glänzen. Ob halterlos mit Spitze besetzt oder gehalten von feinen Strapsen, oft sind es erst die weißen Strümpfe, die die Lingerie der Braut noch komplett macht und besonders attraktiv und sexy erscheinen lässt.

1 1 1 1 1 (1 Stimme)